News
15.11.2018, 09:16 Uhr
Michael Reul als Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion einstimmig bestätigt:
Eindeutiger Vertrauensbeweis für den gesamten Fraktionsvorstand!
Im Rahmen ihrer traditionellen Herbst-Klausurtagung am vergangenen Wochenende haben die Mitglieder der CDU-Kreistagsfraktion Main-Kinzig die personellen Weichenstellungen bis zum Ablauf der aktuellen Wahlperiode in großer Einmütigkeit vorgenommen. Der Landtagsabgeordnete Michael Reul wurde einstimmig als Fraktionsvorsitzender in seinem Amt bestätigt. Dies ist ein eindeutiger Vertrauensbeweis für Michael Reul, der die Union im Kreistag nach siebenjähriger Oppositionszeit wieder in die Regierungsverantwortung in einer großen Koalition mit der SPD geführt hat.
CDU-Fraktionsvorsitzender Michael Reul (MdL)
Auch die stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Srita Heide (Hanau), Erhard Rohrbach (Maintal), Markus Jung (Schöneck) und Johannes Heger (Gründau) wurden mit großem und eindeutigem Rückhalt in ihren Funktionen wiedergewählt. Damit haben die CDU-Abgeordneten im Kreisparlament ihre Führungsmannschaft mit einer starken Rückendeckung ausgestattet, um bis zur nächsten Kommunalwahl in 2021 erfolgreich Politik für die Menschen in unserem Main-Kinzig-Kreis zu gestalten.

Inhaltlicher Schwerpunkt der Klausurtagung war die Beratung der Haushaltsplanung für das Jahr 2019. Der vom Kreisausschuss vorgelegte Planentwurf findet die Unterstützung der Unionsfraktion, die sich vorbehält, in Gesprächen mit dem Koalitionspartner zusätzliche politische Akzente einzubringen.