News
06.11.2018, 08:53 Uhr
Katja Leikert nimmt am EVP-Kongress teil und wirbt für Manfred Weber
CDU-Bundestagsabgeordnete ist in dieser Woche als Delegierte vor Ort in Helsinki
Wenn am Donnerstag (8. November) beim Kongress der Europäischen Volkspartei (EVP) der Spitzenkandidat für die Europawahl im Mai 2019 gewählt wird, ist auch die Hanauer Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert vor Ort mit dabei. Als stellvertretende Vorsitzende der Bundestagsfraktion, zuständig u.a. für das Thema Europapolitik, wird sie als Delegierte die CDU vertreten.
Aus den Reihen der Union bewirbt sich Manfred Weber, Fraktionsvorsitzender der EVP im Europaparlament, um die Nachfolge von Jean-Claude Juncker, der nicht mehr antritt. Sollte Weber die Wahl am Donnerstag für sich entscheiden, hat der Bayer laut Umfragen gute Chancen, als erster Deutscher seit vielen Jahrzehnten EU-Kommissionspräsident zu werden. Sein Herausforderer ist Alexander Stubb, ehemaliger finnischer Regierungschef und Finanzminister. Katja Leikert hat ihre Wahl bereits getroffen: „Ich unterstütze Manfred Weber als EVP-Spitzenkandidat, weil er ein leidenschaftlicher Europäer und ein Politiker mit Maß und Mitte ist. Mit Manfred Weber als Spitzenkandidat gewinnt die EU und damit wir alle. Die Daumen sind gedrückt!“