Presse
16.04.2018 | Dr. Peter Tauber (Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin der Verteidigung)
Gleich zweimal spricht der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin der Verteidigung, Peter Tauber, am Donnerstag, 19. April, im Deutschen Bundestag. Ab circa 15.15 Uhr geht es um die Fortsetzung des EU-Einsatzes NAVFOR im Mittelmeer, ab circa 16.45 Uhr um die Fortsetzung der Beteiligung am EUTM-Einsatz der Bundeswehr in Mali.
weiter

16.04.2018
Gemeinsame Presseerklärung der Landtagsabgeordneten Heiko Kasseckert, Hugo Klein und Michael Reul
Die CDU-geführte Landesregierung unterstützt als fairer Partner der Kommunen erfolgreich Landkreise, Städte und Gemeinden durch Investitionsprogramme, wie zum Beispiel in die Schulinfrastruktur und in die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum. Zudem wird die Beitragsfreiheit ab dem 1. August in den Kindergärten ermöglicht. Damit werden die hessischen Familien um über 5.000 Euro für jedes Kindergartenkind für alle drei Betreuungsjahre entlastet. Ergänzend werden die Kommunen mit erheblichen finanziellen Mitteln bei der Wahrnehmung ihrer Aufgabe im Rahmen der Kinderbetreuung unterstützt
weiter

10.04.2018
Gespräch über Strukturreform, Selbstzahlerangebote und die Ansiedlung eines neuen Hotels
Mit weit mehr als 450.000 Übernachtungen und über 68.400 Gästen ist die Stadt Bad Orb neben Hanau und Bad Soden-Salmünster die erfolgreichste touristische Destination im Main-Kinzig-Kreis. Als Erfolg kann die Kurstadt im Spessart dabei unter anderem verbuchen, dass sie nach dem Bau des neuen Thermalbads am Kurpark eine umfassende, deutschlandweit beachtete Strukturreform vorgenommen hat. Dieser bereits jetzt in weiten Bereichen erfolgreiche Transformationsprozess ist im vollen Gange.
weiter

10.04.2018
Peter Tauber besucht Firma Brainshirt des Schlüchterners Matthias Hebeler
Matthias Hebeler aus Schlüchtern ist nicht nur ein kreativer Kopf, sondern auch ein echter Problemlöser. Ein am Flughafen Amsterdam zu teuer erstandenes Designer-Hemd „Made in China“ war für ihn der Auslöser, mit der Firma Brainshirt sein eigenes nachhaltiges Modelabel zu gründen. Aus einem klassischen und qualitativ hochwertig produzierten Herren-Hemd wurden mittlerweile über 200 Artikel, von der Unterwäsche, über die Jeans bis hin zum kompletten Business-Anzug. Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundeministerin der Verteidigung, Dr. Peter Tauber, hat Hebeler in seinem Showroom in Fulda besucht.
weiter

10.04.2018
Dr. Katja Leikert im Gespräch mit der MS-Selbsthilfegruppe „Schmetterlinge“
Es beginnt mit einem Kribbeln in den Beinen. Oder einem Taubheitsgefühl in der Hand. Oder einer Sehstörung. Wie bei Gisela Greitschik aus Erlensee. Sie wacht morgens auf und ist plötzlich auf dem rechten Auge blind. Ihr Weg führt sie zum Augenarzt, der verweist sie zum Neurologen. Nach vielen Untersuchungen schließlich die Diagnose: Multiple Sklerose. Was das für ihren Alltag bedeutet und wie sie mit der Krankheit lebt, erzählte Gisela Greitschik gemeinsam mit ihrer Teamleiterkollegin Sabine Ballmeier von der MS-Selbsthilfegruppe „Schmetterlinge“ im Gespräch mit der heimischen Bundestagsabgeordneten Dr. Katja Leikert.
weiter

05.04.2018
Kasseckert: Koalitionsvertrag ist gute Grundlage für Mittelstand und Industrie
Der in Berlin geschlossene Koalitionsvertrag von CDU/CSU und SPD stand im Mittelpunkt der Frühjahrstagung der wirtschaftspolitischen Sprecher von CDU und CSU in Lübeck. Die Unionspolitiker haben in dem 177-seitigen Papier besonders die wirtschaftspolitischen Themen diskutiert und bewertet. „Unter dem Strich,“ so Heiko Kasseckert, „ist der Koalitionsvertrag eine gute Grundlage für die Regierungsarbeit in Berlin und ein klares Bekenntnis zum Mittelstand und zum Industriestandort Deutschland“. Die Wirtschaft, als Rückgrat für den Wohlstand von heute und morgen, müsse aber auf weiteren Bürokratieabbau und die Beschleunigung von Planungs- und Genehmigungsprozessen bauen können. Von den Unionspolitikern wurde gefordert, diesen Punkt im Koalitionsvertrag schnell in Angriff zu nehmen.
weiter

03.04.2018
Hugo Klein (MdL/CDU) lobt die Verbindung von beruflicher Praxis und theoretischer Ausbildung als das zentrale Erfolgsgeheimnis der dualen Berufsausbildung in Hessen
Die Verbindung von beruflicher Praxis und theoretischer Ausbildung ist das zentrale Erfolgsgeheimnis der dualen Berufsausbildung in Deutschland und in Hessen. Denn nur so können wir die in vielen Branchen bereits heute dringend benötigten Facharbeitskräfte gewinnen, erklärte der CDU-Landtagsabgeordnete und Sprecher für berufliche Bildung der CDU-Landtagsfraktion, im Nachgang zur gestrigen Plenardebatte zum Thema Ausbildung im Hessischen Landtag.
weiter

03.04.2018
Michael Reul: Landesregierung fördert Kulturstiftung der Barbarossastadt Gelnhausen
Ein Ziel der Kulturstiftung der Barbarossastadt Gelnhausen ist es, das kulturelle Erbe der Kreisstadt zu bewahren und zu pflegen. In diesem Sinne konnte die Stiftung unter Leitung des ehemaligen Bürgermeisters der Stadt Gelnhausen, Jürgen Michaelis, bereits einige Projekte verwirklichen, wie zum Beispiel mit Unterstützung vieler Spender, den Erwerb einer seltenen Erstausgabe des „Zweyköpffigen Ratio Status“ von Hans Jacob Christoffel von Grimmelshausen. Eine interessante und bemerkenswerte Ausstellung kann im Rahmen der Grimmelshausen-Themenwelt im Museum in Gelnhausen besucht werden. Ein weiteres Projekt ist jetzt das Buchprojekt „Heimat – eine Erfindung ?“.
weiter

03.04.2018
Erschienen am 31.03.2018 im Rahmen einer Kolumne des CDU-Landtagsabgeordneten Michael Reul
Als die Engländer im Jahr 2016 mit einer knappen Mehrheit von 52 % für den Brexit gestimmt haben, wollte es kaum jemand glauben. Was bedeutet das für Europa? Wird es eine zweite Abstimmung der Engländer geben, wenn ihnen klar wird, wie sich der Austritt aus der EU auf die Wirtschaft, das Land, den europäischen Handel und die Freizügigkeit auswirken wird? Erhalten die Engländer eine Sonderbehandlung? Zwei Jahre nach der Abstimmung kehrt Ernüchterung ein. Auf beiden Seiten. Klar ist, Brexit heißt Brexit. Die Briten haben sich damit abgefunden, und es gibt keine Bestrebungen, diese Entscheidung umzukehren. Der Rest Europas sollte sich auch darauf einstellen. Und klar ist, das Europa der verbleibenden 27 Staaten ist enger zusammengerückt, sodass ein Brexit für England nur ein „Weniger“ bedeuten kann als der Verbleib in der EU.
weiter

03.04.2018
Dr. Katja Leikert begrüßt Besuchergruppe aus ihrem Bundestagswahlkreis in Berlin
Vier abwechslungsreiche Tage haben 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Bundestagswahlkreis von Dr. Katja Leikert in Berlin verbracht. Auf dem abwechslungsreichen Programm standen – neben dem obligatorischen Besuch des Reichstages mit Stationen auf der Zuschauertribüne des Plenarsaales sowie einem Abstecher auf die Reichstagskuppel – unter anderem Besuche im Bundesministerium der Verteidigung, in der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen (ehemalige zentrale Untersuchungshaftanstalt der Stasi) sowie eine Stadtrundfahrt.
weiter

News-Ticker
Presseschau

Suche


CDU im Netz: