News
31.12.2018
Erschienen in den Gelnhäuser Nachrichten im Rahmen einer Kolumne des Landtagsabgeordneten Michael Reul

Dieses Jahr schließen wir mit vielen Erlebnissen ab und bereiten uns mit guten Vorsätzen auf das neue Jahr vor. Dabei lassen wir das Jahr Revue passieren und freuen uns auf das kommende Jahr.

Im Main-Kinzig-Kreis wurde erfolgreich eine Große Koalition gebildet und mit der Wahl von Winfried Ottmann als Kreisbeigeordneter auch nach außen sichtbar umgesetzt. Mit dem gemeinsamen Beschluss des Haushaltes wurden viele wichtige Projekte der CDU Kreistagsfraktion angestoßen und in die weitere Umsetzung gebracht. Dabei ist besonders der Pakt für den Nachmittag, die Wirtschaftsförderung und die Unterstützung des ländlichen Raumes neben vielen Schulbaumaßnahmen herausragend.

weiter

20.12.2018
Lebendiger Adventskalender: Katja Leikert im Gespräch mit Hanauer Seniorin
Seit Juni lebt Gabriele K. im Hanauer Stadtteilzentrum an der Kinzig, einer Einrichtung der Alten- und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises. Die gebürtige Berlinerin, Jahrgang 1932, hat viel zu erzählen. Im Rahmen der Aktion „Lebendiger Adventskalender“ des Vereins „Vereint Helfen“ berichtete Gabriele K. der CDU-Bundestagsabgeordneten Dr. Katja Leikert bei Kaffee und Kuchen aus ihrem Leben. Organisiert wurde das Treffen von Gesine Krotz, die seit vielen Jahren die Generationengespräche zwischen Senioren und Personen des öffentlichen Lebens aus der Region vermittelt. Alle Gespräche werden auf Tonband aufgezeichnet und feinsäuberlich für die Nachwelt abgetippt. „Das sind Zeitzeugendokumente“, sagt Gesine Krotz.
weiter

20.12.2018
Das Bundeskabinett hat am heutigen Mittwoch unter Leitung von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel das Fachkräfte-Einwanderungsgesetz auf den Weg gebracht. Durch dieses Gesetz werden die Hürden für die Einwanderung qualifizierter Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gesenkt. Außerdem ermöglicht es, dass Fachkräfte auch aus Staaten außerhalb der Europäischen Union künftig leichter einwandern können. Ein Baustein, um den Fachkräftemangel in Deutschland zu lindern.
weiter

20.12.2018
Es ist mittlerweile eine lieb gewonnene Tradition: Auch in diesem Jahr verzichtet Dr. Katja Leikert auf den Versand von Weihnachtskarten. Stattdessen überreichte die Abgeordnete, die auch stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion ist, eine Spende über 500 Euro an den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Hanau, der sich um lebensverkürzend und lebensbedrohlich erkrankte Kinder und deren Familien kümmert. Dieses Engagement reicht auch über den Tod der kleinen Patienten hinaus: Wenn gewünscht,  sind die Helfer auch in diesem Fall weiterhin für die Familien da und unterstützen diese in der Trauerarbeit.
weiter

20.12.2018
Die HESSENKASSE des Landes zahlt sich auch für den Main-Kinzig-Kreis aus – Ablösung der letzten kommunalen Kassenkredite
„In diesen vorweihnachtlichen Tagen denkt man sicher an viele Dinge, aber wahrscheinlich weniger an Kommunalfinanzen. Trotzdem wird der 17. Dezember 2018 in die Geschichte des Landes Hessen und vieler Kommunen, auch im Main-Kinzig-Kreis, eingehen. Mit diesem Tag sind Hessens Kommunen ihre Kassenkredite von rund 4,9 Milliarden Euro los. Diese sind nun endgültig auf die HESSENKASSE übergegangen. Die Kommunen Bad Orb, Birstein, Brachttal, Bruchköbel, Erlensee, Großkrotzenburg, Hammersbach, Hanau, Langenselbold, Nidderau, Ronneburg, Schlüchtern, Steinau an der Straße und der Main-Kinzig-Kreis konnten insgesamt 468.800.000 Euro an Kassenkrediten ablösen“, so die Landtagsabgeordneten Michael Reul, Heiko Kasseckert und Hugo Klein.
weiter

19.12.2018
Neues Gesetz sieht schnellere Termine und mehr Sprechstunden vor – Mehr Ärzte auf dem Land
Gesetzlich Versicherte sollen schneller Arzttermine bekommen. Das ist Ziel des „Gesetzes für schnellere Termine und bessere Versorgung“ (Terminservice- und Versorgungsgesetz, TSVG), dessen Entwurf in der vergangenen Woche im Deutschen Bundestag beraten wurde.
weiter

19.12.2018
Vom 31. März bis 6. April im Deutschen Bundestag/Bewerbungsschluss am 20. Januar
Zum 16. Mal lädt der Deutsche Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland e. V. 30 Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten zu einem einwöchigen Workshop nach Berlin ein. Darauf weist die Hanauer Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dr. Katja Leikert, hin.
weiter

19.12.2018
Die Stadt Hanau kann sich zum Ende des Jahres über mehrere Förderungen und Zuweisungen des Landes Hessen freuen. So werden der Stadt im Rahmen des Landesausgleichsstocks 1,4 Mio. Euro zur Reduzierung ihrer Belastungen als Sonderstatusstadt mit Schulträgerschaft ausgezahlt. Das Land gleicht damit die finanzielle Belastung aus einer zu hohen Kreisumlageverpflichtung für die Sonderstatusstädte aus. Auch im Bereich der Sportstättensanierung wurde die Stadt Hanau mit einer Landeszuwendung in Höhe von 50.000 Euro bedacht. Diese werden für die Modernisierung/Erweiterung des Dachtragewerks der August-Schärttner-Sporthalle ausgezahlt.
weiter

18.12.2018
Reul und die Schule erreichen Förderung für das IPad-Projekt in Birstein
Der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Michael Reul freut sich über eine Zuwendung des Hessischen Kultusministerium an den Förderverein der Haidefeldschule in Birstein-Hettersroth in Höhe von 3.400 Euro.
weiter

18.12.2018

Mehrmals im Jahr bietet der heimische Bundestagsabgeordnete Dr. Peter Tauber in Kooperation mit dem Presse- und Informationsamt der Bundesregierung Fahrten aus seinem Heimatwahlkreis nach Berlin an. In der vergangenen Woche konnte Peter Tauber nun eine 50-köpfige Gruppe u.a. aus Gelnhausen, Gründau, Linsengericht, Biebergemünd, Büdingen und Kefenrod in der deutschen Bundeshauptstadt begrüßen.

weiter

News-Ticker
Presseschau

Suche


CDU im Netz: