tennis, racket, tennis ball

THC erhält Förderung durch das Land Hessen

Kasseckert freut sich über Mittel zur Umrüstung der Flutlichtanlage

Nachdem das Land Hessen den 1. Hanauer Tennis- und Hockey-Club e. V. bereits im vergangenen Jahr mit Investitionszuschüssen zur Errichtung einer LED-Flutlichtanlage an fünf Tennisplätzen unterstützt hat, freut sich der CDU-Landtagsabgeordnete, Heiko Kasseckert, über einen weiteren Zuschuss und die Wertschätzung der ehrenamtlichen Arbeit.

Der Antrag auf Gewährung einer Landeszuwendung, der im letzten Jahr gestellt wurde, wurde vor Kurzem durch das Hessische Ministerium des Innern und für Sport genehmigt. Somit erhält der Verein 10.000 Euro aus dem Förderprogramm „Weiterführung der Vereinsarbeit“ und kann damit die Umrüstung der Flutlichtanlage auf moderne LED-Technik auf dem 1. Hockey-Kunstrasenplatz in Angriff nehmen. Mit dieser Maßnahme wird die Reihe der fortlaufend durchgeführten, enormen Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen der idyllisch im Herzen des Wilhemsbader Kurparks gelegenen Vereinsanlage fortgesetzt. Durch viel Eigenleistung und Sponsorengelder werden den mittlerweile über 1.400 Mitgliedern ideale Trainings- und Spielbedingungen in allen Alters- und Leistungsklassen geboten.

„Besonders hervorzuheben“, so Kasseckert, „ist dabei das unermüdliche ehrenamtliche Engagement des Vorstandes und der Vereinsmitglieder. Es sind viele helfende Hände, die in Planung, Umsetzung und Realisierung persönlich investieren und somit einen wertvollen Beitrag für das gesellschaftliche Zusammenleben innerhalb des Vereins leisten. Gerade in den zurückliegenden Jahren der Corona-Pandemie wurde deutlich, wie wertvoll und wichtig die Vereinsarbeit, der Sport und auch der Zusammenhalt im Vereinsleben ist, so der Landtagsabgeordnete abschließend.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top