Vorstand CDU Main-Kinzig Beisitzer

Jeweils 500 Euro vom Land für Akkordeonorchester und Niederissigheimer Carneval Club

Landtagsabgeordneter Max Schad hatte sich in Wiesbaden für Zuschuss eingesetzt

Gleich zwei Vereine aus Bruchköbel können sich über eine Zuwendung aus der Staatskanzlei in Wiesbaden freuen: Wie der CDU-Landtagsabgeordnete Max Schad mitteilt, erhalten das Akkordeonorchester Bruchköbel sowie der Niederissigheimer Carneval Club jeweils 500 Euro aus Landesmitteln für die allgemeine Vereinsarbeit. Dafür hatte sich Schad eingesetzt. „Beide Vereine sind im kulturellen und gesellschaftlichen Leben vor Ort fest verankert. Gerade jetzt, wo Corona-bedingt wieder viele Veranstaltungen abgesagt oder verschoben werden müssen, ist der Zuschuss aus Wiesbaden ein Zeichen der Wertschätzung für die ehrenamtlich Aktiven“, betont Max Schad.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top