landscape, nature, oilseed rape

CDU Main-Kinzig gründet Arbeitskreis Wald-Umwelt und Landwirtschaft

Die CDU Main-Kinzig berichtet, dass sie – nach einstimmigen Beschluss im Gesamtvorstand – einen AK „Wald-Umwelt und Landwirtschaft“ unter der Führung des stellvertretenden Vorsitzenden Andreas Heil gründen wird. Unterstützt wird Andreas Heil dabei von Danica Radtke (Birstein).

Ziel ist es, Impulse zu sammeln, die dann zusammen mit der Kreistagsfraktion und den hauptamtlichen Akteuren umgesetzt werden sollen. So gibt es zum Beispiel bereits jetzt Initiativen, Anreize für Blühstreifen zu schaffen und eine Aufwertung von Streuobstwiesen vorzunehmen. Gleichzeitig wird sich der Arbeitskreis intensiv mit dem Thema Jagd befassen. Dieses wird u.a. durch den passionierten Jäger und Kandidaten für den Bundestagswahlkreis 175, Johannes Wiegelmann (Bad Soden-Salmünster), besetzt.

Einen weiteren Schwerpunkt wird das Thema Landwirtschaft einnehmen. Der Besuch landwirtschaftlicher Betriebe mit dem Ziel, sich die Ängste, Sorgen und Nöte der hiesigen Bauern anzuhören wird genauso Teil der Arbeit sein, wie einen Austausch mit der Landesregierung zum Thema Landwirtschaft zu initiieren.

Der Zustand des Waldes und die Möglichkeiten, ihn zu schützen, sollen bei einer Waldbegehung genau eruiert werden. Gleichzeitig sollen Möglichkeiten beleuchtet werden, den Wald als Energielieferant sinnvoll zu nutzen. Alle Parteimitglieder, die interessiert sind, in diesem AK mitzuarbeiten, wenden sich bitte an: info@main-kinzig.cdu.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top