swimming pool, lounge, water

Landeszuweisung für die Sanierung des Freizeit- und Erlebnisbades in Biebergemünd

Reul und Buch begrüßen Mittelzuweisung in Höhe von 145.000 Euro

Die hessische Landesregierung unterstützt die Gemeinde Biebergemünd im Rahmen der Sanierung des Freizeit- und Erlebnisbades Biebergemünd mit einer Landeszuweisung in Höhe von 145.000 Euro. Wie Landtagsabgeordneter Michael Reul (CDU) anlässlich der Ausstellung des Bescheids durch den hessischen Innenminister, Peter Beuth (CDU), mitteilt, erfolgt die Zuweisung aus Mitteln des Schwimmbad-Investitions- und Modernisierungsprogramms des Landes Hessen (SWIM).

Im Gespräch tauschten sich Michael Reul und der Fraktionsvorsitzende der CDU-Biebergemünd, Sebastien Buch, über die Sanierungsarbeiten aus. In diesem Zusammenhang erläuterte Buch, dass die Landesmittel zur Sanierung der Filteranlagen und für den Neubau der Technikanlage im Freizeit- und Erlebnisbad Biebergemünd verwendet werden.

Reul und Buch sind sich einig, dass die Unterstützung der Freibäder durch das Land Hessen, insbesondere im Ländlichen Raum, im Sinne des Sports und unter Aspekten des Tourismus und der Freizeitgestaltung für die Bürgerinnen und Bürger wichtig ist. Aber auch im Rahmen der Schwimmausbildung und des Schwimmtrainings, grade für Kinder, ist die Vorhaltung von Freibädern auch auf dem Land nach Ansicht der beiden Christdemokraten von elementarer Bedeutung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top