Pressearchiv
27.02.2019
Katja Leikert diskutiert mit Schülerinnen und Schülern am Franziskanergymnasium Kreuzburg
Ein „Heimspiel“ der besonderen Art erwartete Dr. Katja Leikert am Franziskanergymnasium Kreuzburg in Großkrotzenburg: Vor 25 Jahren hat die Hanauer Bundestagsabgeordnete dort selbst ihr Abitur abgelegt. Und so traf die CDU-Politikerin bei einer Diskussionsrunde nicht nur auf rund 100 interessierte Schülerinnen und Schüler, sondern unter anderem auch auf ihren ehemaligen Sozialkundelehrer Peter Plettner.
weiter

25.02.2019
Das Hessische Ministerium des Innern und für Sport überweist dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr in Bad Orb in diesem Jahr einen Betrag in Höhe von 500 Euro für die allgemeine Vereinsarbeit. Die Zuwendung geht auf eine Initiative des CDU-Landtagsabgeordneten Michael Reul zurück, der die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr vor einigen Wochen in der Kurstadt besucht hatte und sich über das ehrenamtliche Engagement der Einsatzkräfte und des Vereins, insbesondere im Bereich der Jugendarbeit informiert hatte.
weiter

25.02.2019
Unterstützung für die erfolgreiche Arbeit in unseren Kreiskrankenhäusern
Die CDU-Kreistagsfraktion ist im Rahmen ihrer jüngsten Sitzung zu einem Informationsbesuch bei den Main-Kinzig-Kliniken in Gelnhausen zusammengekommen. Der Geschäftsführer der Kliniken gGmbH, Dieter Bartsch, und sein Stellvertreter Ralph Ries informierten die Christdemokraten umfassend über die aktuelle Situation und die anstehenden Herausforderungen für die Betriebsgesellschaft unserer Krankenhäuser. Als größte Herausforderung muss zweifelsfrei die hinreichende Gewinnung medizinischen Fachpersonals gesehen werden.
weiter

22.02.2019
Bundestag beschließt Gesetz zur Verbesserung der Information über Schwangerschaftsabbruch
Der Deutsche Bundestag hat am Donnerstag eine Neufassung des Paragrafen 219a beschlossen. Darin wird geregelt, wie Ärzte über einen Schwangerschaftsabbruch informieren dürfen. Nach intensiver Diskussion hatten sich CDU/CSU und SPD auf einen Kompromiss geeinigt. Dazu erklärt die Hanauer CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert: „Für die Union ist wichtig, dass das Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche auch in Zukunft erhalten bleibt. Der Schutz ungeborenen Lebens steht für uns weiterhin an erster Stelle. Gleichzeitig lassen wir die betroffenen Frauen und ihre Familien nicht im Stich und sorgen für ein umfassendes Informationsangebot durch neutrale Stellen. Für Ärztinnen und Ärzte schaffen wir Rechtssicherheit. Die Konfliktberatung in anerkannten Beratungsstellen ist und bleibt ein wichtiger Baustein, um den Müttern dabei zu helfen, diese so schwierige Entscheidung unter Abwägung aller Aspekte zu treffen.“
weiter

22.02.2019
Gute Nachrichten für die Freiwillige Feuerwehr Neuberg-Rüdigheim: Auf Anregung des CDU-Landtagsabgeordneten Max Schad erhält diese aus den Mitteln des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport eine finanzielle Förderung in Höhe von 500 Euro. Wie Max Schad mitteilt, existiert der Verein der Freiwilligen Feuerwehr Neuberg-Rüdigheim seit dem Jahr 1925. Er ist damit einer der ältesten Vereine der Gemeinde und eine wichtige Säule der Neuberger Vereinslandschaft. „In diesem Jahr feiert die sehr aktive Jugendfeuerwehr ihr 40-jähriges Bestehen. Im Rahmen der Ausrichtung des großen Feuerwehr-Sommerfestes wird die Fördersumme sicherlich eine gute Verwendung finden“, freut sich der Landtagsabgeordnete.   
weiter

22.02.2019
Der Prozess kann nur gemeinsam gelingen
Die Verantwortung für den Prozess zur angestrebten Auskreisung liegt maßgeblich bei der Stadt Hanau. Die Hausaufgaben im Hinblick auf die Vorlage von Konzepten kann der Kreis der Stadt Hanau nicht abnehmen, erklären die Vorsitzenden der regierenden Koalition im Kreistag, Klaus Schejna (SPD) und Michael Reul (CDU). Dieser bedeutsame Schritt könne nur funktionieren, wenn am Ende ein vernünftiger Interessensausgleich gelingt. Daher sollte die Stadt den von Oberbürgermeister Claus Kaminsky und Bürgermeister Axel Weiss-Thiel zuletzt eingeschlagenen Konfrontationskurs wieder verlassen und die Sacharbeit in den Mittelpunkt stellen.
weiter

20.02.2019
Die CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert lädt für Mittwoch, 6. März,  von 17 bis 18.30 Uhr zu einer Bürgersprechstunde in ihr Wahlkreisbüro nach Bruchköbel ein. Alle Interessierten werden gebeten, sich im Voraus per E-Mail an katja.leikert.ma01@bundestag.de mit Nennung ihres Anliegens anzumelden, damit Wartezeiten vermieden werden und die Abgeordnete sich für die Bürgerinnen und Bürger auch ausreichend Zeit nehmen kann.

weiter

19.02.2019
Vom Diesel über die Rente, die Bundeswehr bis hin zur Zukunft der CDU - mehr als 50 Mitglieder der CDU diskutierten am vergangenen Mittwoch in Wächtersbach mit dem heimischen Bundestagsabgeordneten Dr. Peter Tauber aktuelle bundespolitischen Themen.
weiter

19.02.2019
Landtagsabgeordneter Max Schad zu Gast im Mehrgenerationenhaus „Anton“ in Gründau
Das Mehrgenerationenhaus „Anton“ in Rothenbergen ist ein Leuchtturm in der heimischen Betreuungslandschaft. Der neu gewählte Landtagsabgeordnete Max Schad (CDU) nutzte jetzt seinen Antrittsbesuch, um sich über das Konzept zu informieren. Die Einrichtung hält vielfältige Angebote für (fast) alle Altersklassen bereit – angefangen von Krippe und Hort, über ein Tagesmütternetzwerk bis hin zu Demenzbetreuung für Senioren. Freizeitangebote wie Spiel- und Kaffeenachmittage, ein Krabbeltreff, gemeinsame Ausflüge, aber auch Koch- und Computerkurse ergänzen das Programm. Möglich ist all das auch Dank des Bundes und des Landes Hessen, die das Mehrgenerationenhaus seit vielen Jahren mit Fördermitteln unterstützen.
weiter

18.02.2019
Gemeinsame Pressemitteilung der Landtagsabgeordneten Michael Reul, Heiko Kasseckert und Max Schad
„Die CDU-geführte Landesregierung hat in den vergangenen Jahren den Kommunen erhebliche Investitionsmittel zur Verfügung gestellt. Insgesamt können mit den verschiedenen Investitionsprogrammen des Landes über 2,2 Milliarden Euro investiert werden“. Dies erklären die heimischen CDU-Landtagsabgeordneten Michael Reul, Heiko Kasseckert und Max Schad.


weiter

News-Ticker
Presseschau

Suche


CDU im Netz: