Frauen Union
16.07.2014, 08:35 Uhr
 
Frauen Union Main-Kinzig lädt zu „Politik After Work“ „Warum brauchen wir Entwicklungspolitik?“
Zur ersten Veranstaltung ihrer neuen Diskussionsreihe lädt die Frauen-Union Main-Kinzig für Dienstag, den 22. Juli 2014 ein. Unter dem Motto „Politik After Work“ findet um 19 Uhr im Brockenhaus in der Lamboystraße 52 in Hanau die Auftaktveranstaltung statt. Wie die Vorsitzende der Frauen-Union Main-Kinzig, die Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert, mitteilt, wird an diesem Abend ihre Bundestagskollegin Sybille Pfeiffer (CDU) über das Thema „Warum brauchen wir eine Entwicklungspolitik?“ sprechen.
Sybille Pfeiffer ist seit dem Jahr 2002 Abgeordnete des Deutschen Bundestages. Sie war vier Jahre lang stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und leitet seit dem März 2011 die gleichnamige Arbeitsgruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. „Wir freuen uns sehr, für diesen Abend mit Sybille Pfeiffer eine ausgewiesene Expertin in Fragen der wirtschaftlichen Zusammenarbeit und der Entwicklungspolitik als Referentin gewonnen zu haben“, betont Katja Leikert.
 
Das Arbeitsgebiet Entwicklungspolitik umkreist sehr grundsätzliche Fragen. Die Themen reichen vom Klimawandel, Bevölkerungswachstum und dem Welthandel, über die Grundversorgung in den Bereichen Bildung, Gesundheit und den sozialen Sicherungssystemen, bis hin zu den Themenfeldern Gender und Inklusion. „Angesichts dieser Bandbreite und der enormen Aktualität hoffen wir auf eine spannende Diskussion und laden ganz herzlich alle Interessierten zu unserer Veranstaltung ein“, so die Frauen-Union abschließend.