Presse
24.05.2017

„Der Main-Kinzig-Kreis hat sich schneller als ursprünglich vereinbart aus den roten Zahlen in den grünen Bereich hochgearbeitet. Dank der Schutzschirmvereinbarung mit dem Land und anhaltend günstiger ökonomischer Rahmenbedingungen wurde dieses Ziel erreicht. Bereits zum dritten Mal in Folge konnte der Kreis-Haushalt ausgeglichen abschließen und sogar Jahresüberschüsse erwirtschaften. Mit diesem Hattrick hat unser Kreis das Schutzschirmziel erreicht und kann sich nun auf die feierliche Verabschiedung aus dem Kommunalen Schutzschirm freuen“, erklärt der Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion, Michael Reul, im Hinblick auf die von Finanzminister Dr. Thomas Schäfer für das Jahr 2016 veröffentlichte Bilanz zum Schutzschirm des Landes. Sobald die entsprechenden Jahresabschlüsse vollständig erstellt und geprüft worden seien, könne die Verabschiedung erfolgen – dies sichere dem Main-Kinzig-Kreis dauerhaft die für sie geleisteten Schutzschirmzahlungen des Landes. Insgesamt kommen unserem Landkreis 143.987.935 Euro an Entschuldungshilfen zugute.

weiter

23.05.2017
Dr. Katja Leikert zu Besuch bei den Landfrauen Niederissigheim

Die Bundestagsabgeordnete für Hanau und Region, Dr. Katja Leikert (CDU), hat kürzlich an einem Diskussionsabend der Landfrauen Niederissigheim teilgenommen. Auf Einladung der ersten Vorsitzenden Helga Geisel berichtete Katja Leikert von ihrer politischen Arbeit in Berlin und stand den anwesenden Landfrauen Rede und Antwort. Im Mittelpunkt standen die Themen Gesundheitspolitik und Pflege sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

weiter

23.05.2017
Peter Tauber besucht WKSB Isolierungen GmbH

Was haben das Kunstmuseum der Louis-Vuitton-Stiftung in Paris und die Esprit-Arena in Düsseldorf gemeinsam? Bei beiden Großprojekten war die Firma WKSB Isolierungen GmbH aus Gelnhausen am Bau beteiligt, die weltweit tätig ist. Die Anfänge des Unternehmens liegen in Niedermittlau; 2011 erfolgte der Umzug in die Barbarossastadt. Dort hieß Geschäftsführer Markus Pfeiffer, der 2014 vom Bundesverband mittelständischer Wirtschaft (BVMW) als „Unternehmer des Jahres“ ausgezeichnet wurde, kürzlich den heimischen Bundestagsabgeordneten und CDU-Generalsekretär Dr. Peter Tauber zu einem Betriebsrundgang willkommen.

weiter

23.05.2017
Michael Reul: Land Hessen unterstützt den Geselligkeitsverein Viktoria

Die Hessische Landesregierung unterstützt den Bad Orber Geselligkeitsverein Viktoria mit einem Betrag von 500,00 Euro. Wie der heimische Landtagsabgeordnete Michael Reul (CDU) mitteilt, erfolgt die Bezuschussung im Rahmen der Ausschüttung der Toto-Lotto Mittel aus dem Etat der Hessischen Staatskanzlei. 

„Der Geselligkeitsverein Viktoria feiert in diesem Jahr seinen 125. Geburtstag. Die jetzige finanzielle Unterstützung ist anlässlich dieses Ereignisses auch eine Anerkennung für das beachtliche ehrenamtliche Engagement des Bad Orber Vereins.

weiter

19.05.2017
Wahlkreisabgeordnete gibt nächste Termine ihrer Dialogtour bekannt

Die Bundestagsabgeordnete für Hanau und Region, Dr. Katja Leikert (CDU), gibt die nächsten beiden Termine ihrer mobilen Sprechstunde bekannt. Hanau und Bruchköbel heißen die nächsten Stationen. Am Mittwoch, den 24. Mai 2017 wird Leikert in der Zeit von 10 bis 12 Uhr zunächst in der Hanauer Fußgängerzone entlang des Marktplatzes mit ihrem Informationsstand präsent sein. Am Freitag, den 26. Mai 2017 besucht die Wahlkreisabgeordnete dann im gleichen Zeitraum den Wochenmarkt in Bruchköbel.

 

weiter

18.05.2017
Sophie-Christin Finster und Amelie Hinkel besuchen Wiesbaden

Anlässlich des Girls´Days der CDU-Landtagsfraktion konnte der heimische Abgeordnete Michael Reul die Schülerinnen Amelie Hinkel und Sophie-Christin Finster in der Landeshauptstadt Wiesbaden begrüßen. 

Beide Mädchen konnten einen ganzen Tag lang hinter die Kulissen des Landtags schauen und sich über Berufsbilder, etwa in der Landtagsschreinerei/Technischer Dienst, in der stenografischen Abteilung oder in der Fahrbereitschaft des Hessischen Landtags, umfassend informieren und selber einiges ausprobieren. Nach einem Mittagessen, dass die insgesamt 35 Schülerinnen aus ganz Hessen gemeinsam mit den Landtagsabgeordneten ihrer Wahlkreise einnahmen, stand eine Besichtigung des historischen  Stadtschloss´ und ein Gespräch mit den Abgeordneten der CDU-Landtagsfraktion auf dem Programm.

weiter

17.05.2017
Dr. Katja Leikert: Verteilaktion zu Muttertag

Am vergangenen Wochenende war Dr. Katja Leikert (CDU) mit ihrer Muttertagsaktion in Hanau unterwegs. Den Muttertag hat die Bundestagsabgeordnete für Hanau und Region zum Anlass genommen, auf dem Hanauer Wochenmarkt mit vielen Bürgerinnen und Bürgern das persönliche Gespräch zu suchen. Mit Hilfe von zahlreichen Unterstützern verteilte die Christdemokratin kleine Dankeschön in Form von Schokoladenherzen und Rosen an die Passantinnen. Gleichzeitig bot sich für Leikert bei ihrer Muttertagsaktion ein guter Anlass, um über verschiedene politische Entscheidungen der laufenden Legislaturperiode zu informieren.

weiter

15.05.2017
Dr. Katja Leikert kommt mir ihrer Dialogtour nach Großkrotzenburg

Dr. Katja Leikert (CDU) kommt mit ihrer mobilen Sprechstunde nach Großkrotzenburg. Die Bundestagsabgeordnete für Hanau und Region kündigt den nächsten Termin ihrer Dialogtour für Montag, den 22. Mai 2017 an. Mit ihrem Informationsstand wird Leikert im Zeitraum von 12 bis 13.15 Uhr an der Kreuzung Lindenstraße-Taunusstraße-Bahnhofstraße (gegenüber der Sparkasse) präsent sein. „Ich möchte erfahren, was den Bürgerinnen und Bürgern in meinem Wahlkreis auf dem Herzen liegt. Die mobilen Sprechstunden sind in der Vergangenheit immer auf reges Interesse gestoßen“, erklärt Katja Leikert.  

weiter

15.05.2017

Einbruchsdelikte sollen künftig deutlich härter bestraft werden – eine entsprechende Gesetzesänderung hat das Bundeskabinett jetzt auf den Weg gebracht. Bislang bewegt sich der Strafrahmen bei sechs Monaten bis zehn Jahren, bei „minderschweren Fällen“, liegt die untere Strafgrenze bei drei Monaten. Künftig wird die Mindeststrafe auf ein Jahr festgesetzt, in besonders schweren Fällen drohen den Tätern bis zu zehn Jahre Haft. Der heimische Bundestagsabgeordnete und CDU-Generalsekretär Peter Tauber begrüßt die Gesetzesverschärfung, die darüber hinaus unter bestimmten Bedingungen auch den Einsatz der Vorratsdatenspeicherung bei der Aufklärung von Einbrüchen erlaubt.

weiter

12.05.2017

Ein gemeinsames Gespräch führten die Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert und der Landtagsabgeordnete Heiko Kasseckert (beide CDU) jetzt mit Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) in Berlin. Thema war dabei der Bau der nordmainischen S-Bahn. „Wir wollen das Projekt schnellstmöglich in trockene Tücher bringen und haben daher noch einmal die Gelegenheit genutzt, den Bundesverkehrsminister von der Bedeutung der Maßnahme zu überzeugen“, betonten Kasseckert und Leikert.

weiter