News
18.04.2017
Landtagsabgeordneter Michael Reul besucht die „Zwergenstube“ in Aufenau

 

Anlässlich eines Besuchs informierte sich der heimische Landtagsabgeordnete Michael Reul gemeinsam mit der CDU-Fraktionsvorsitzenden der Stadt Wächtersbach, Carola Gärtner, und dem örtlichen Stadtverordneten, Johannes Creß, in Wächtersbach über die Kinderkrippe „Zwergenstube Aufenau“, die zurzeit zwölf Kinder im Alter bis zum dritten Lebensjahr halb- oder ganztags betreut.

 

weiter

13.04.2017
Dialogtour macht in Maintal Station

Die Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert (CDU) macht auf den nächsten Termin ihrer Dialogtour aufmerksam. Am Freitag, den 21. April 2017 besucht die Bundestagsabgeordnete für Hanau und Region mit ihrem Informationsstand im Zeitraum von 9.30 bis 11.30 Uhr den Wochenmarkt in Maintal-Bischofsheim (Alt Bischofsheim). „Ich möchte erfahren, was den Bürgerinnen und Bürgern in meinem Wahlkreis auf dem Herzen liegt. Die Erfahrungen mit den bisherigen Terminen meiner Dialogtour haben mir gezeigt, dass diese Form der mobilen Sprechstunde auf reges Interesse stößt“, erklärt Katja Leikert.

weiter

13.04.2017
35 Jahre Deutsch-Amerikanischer Jugendaustausch: Bewerbungen ab 1. Mai

Ein Jahr in den USA leben, studieren und arbeiten - diese spannende und einzigartige Kombination bietet das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP). Dr. Katja Leikert (CDU), Bundestagsabgeordnete für Hanau und Region, ermutigt junge Menschen, sich für eine Teilnahme zu bewerben. Am 1. Mai läuft die Bewerbungsphase für den nächsten Durchgang des Programms an, der im Sommer 2018 beginnt. 

weiter

12.04.2017
Michael Reul: „Land finanziert Digitalfunk in Steinau an der Straße mit über 27.000 Euro“

Der Aufbau des bundesweiten Digitalfunknetzes für die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) ist ein wichtiges Projekt für die innere Sicherheit in Deutschland. Das betont Landtagsabgeordneter Michael Reul anlässlich einer Zuwendung des Landes in Höhe von über 27.000 Euro  für die Stadt Steinau an der Straße  zur Finanzierung der digitalen Endgeräte. Hessen übernimmt insgesamt sowohl die Kosten für den Aufbau als auch den Betrieb des Digitalfunks in Hessen vollständig.

weiter

11.04.2017
Hospiz in Gelnhausen wird im Mai eingeweiht/Peter Tauber besucht Baustelle

„In einem Hospiz geht es nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben“ – diesen Leitspruch hat sich der Förderkreis Hospiz Kinzigtal auf die Fahnen geschrieben. Im Rekordtempo – von einer ersten Informationsveranstaltung im Herbst 2013 bis heute – hat der Förderkreis, der mittlerweile von über 300 Mitgliedern und zahlreichen Kommunen aus dem Main-Kinzig-Kreis mitgetragen wird, die Eröffnung eines stationären Hospizes in Gelnhausen auf den Weg gebracht. Am 27. Mai soll die Einrichtung in den Räumen des ehemaligen Kreisruheheims in Gelnhausen eingeweiht werden; bereits ab August sollen hier die ersten Gäste einziehen.

weiter

10.04.2017
Bundestagsabgeordnete ruft Schulen zur Teilnahme am Projekt auf

Die örtliche Bundestagabgeordnete Dr. Katja Leikert (CDU) wirbt für das bundesweite Schulprojekt „Juniorwahl 2017“, für das Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert die Schirmherrschaft übernommen hat. Die „Juniorwahl“ bietet Schülern ab der siebten Klasse die Möglichkeit, die Bundestagswahl zu simulieren und somit am politischen Prozess teilzuhaben.

weiter

10.04.2017
Michael Reul: „Land unterstützt wichtiges kulturelles Projekt im Bergwinkel“

Die Hessische Landesregierung unterstützt die KulturWerk-Woche in Schlüchtern auch in diesem Jahr wieder. Dies teilt der heimische Landtagsabgeordnete Michael Reul anlässlich der Ausstellung eines entsprechenden Bescheides durch Staatsminister Boris Rhein in Wiesbaden in Höhe von 4.500 Euro mit. 

Wie Reul weiter ausführt, sei die KulturWerk-Woche im Bergwinkel inzwischen zu einer festen Größe im Veranstaltungsspektrum der Kunst- und Kulturschaffenden im Main-Kinzig-Kreis geworden:
weiter

10.04.2017
Kasseckert erhält Zustimmung für Forderung zum beschleunigten Ausbau der Infrastruktur

Für die wirtschaftspolitischen Sprecher von CDU und CSU ist 2017 ein Entscheidungsjahr für die politische und insbesondere auch die wirtschaftliche Zukunft Deutschlands. Die Bundestagswahl sei eine Richtungsentscheidung zwischen einer unionsgeführten Bundesregierung und rot-rot-grün, heißt es in ihrer Abschlusserklärung der Frühjahrstagung in Hamburg. Wer auf dem Boden der Sozialen Marktwirtschaft Arbeitsplätze schaffen und sichern sowie damit die Finanzierung des Sozialstaates gewährleisten und Chancen eröffnen will – der muss CDU/CSU und Bundeskanzlerin Angela Merkel unterstützen und wählen, heißt es in der Erklärung weiter. Die Wirtschaftspolitiker sehen in rot-rot-grün oder AfD eine massive Gefährdung des Wirtschaftsstandortes und der stabilen Entwicklung unseres Landes.

weiter

10.04.2017
Klausurtagung: Die CDU Main-Kinzig will ihre Außendarstellung verbessern, bessere Teamarbeit herbeiführen und die Kommunikation mit den Ortsverbänden verstärken

Wir richten den Blick nach vorne! Mit diesen Worten lässt sich die jüngste Klausurtagung der CDU Main-Kinzig am besten überschreiben. Nach dem enttäuschenden Ergebnis bei der jüngsten Landratswahl war der Kreisvorstand zwei Tage in Butzbach zusammengekommen, um das Wahlergebnis zu analysieren und daraus Schlussfolgerungen für die künftige politische Arbeit zu ziehen.

weiter

10.04.2017
3,5 Millionen Euro Innovationsförderung für Unternehmen im Wahlkreis

Rund 3,5 Millionen Euro an Bundesfördermitteln für innovative Forschungen und Projekte gehen an Unternehmen in Hanau und Region. Wie die Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert (CDU) berichtet, unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie damit verschiedene Forschungs- und Entwicklungsprojekte mit besonderer Innovationskraft. Von der Förderung profitieren Unternehmen aus Hanau, Maintal, Langenselbold, Bruchköbel, Nidderau und Hasselroth.

weiter