Frauen Union
10.08.2015
„Willkommen! Angekommen. Angenommen?“ – Zu einem Diskussionsabend über die Themen Ein- und Zuwanderung und Integration hatte die Frauen Union (FU) Main-Kinzig in das Brockenhaus in Hanau eingeladen. Die Vorsitzende der FU Main-Kinzig, Dr. Katja Leikert, hatte für den Abend im Rahmen der „Politik after work“-Veranstaltungsreihe die Integrationsbeauftragte der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag, Cemile Giousouf, als Referentin gewinnen können.
Die 37-Jährige CDU-Politikerin aus Hagen ist die erste Muslima der Union im Bundestag. Ihre Eltern, Angehörige der türkischen Minderheit in Griechenland, kamen 1960 als klassische Gastarbeiterfamilie nach Deutschland, und so war Giousoufs Vortrag ein Stück weit auch persönliche Lebensgeschichte der Familie.
 
29.06.2015
Die Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert ist am Freitag bei den Vorstandswahlen der Frauen Union (FU) der CDU im Main Kinzig-Kreis in Gründau klar in ihrem Amt bestätigt worden. Bei den Vorstandswahlen wurden 13 Vorstandsmitglieder in ihre Ämter gewählt. Alte und neue Vorsitzende ist Dr. Katja Leikert aus Bruchköbel. Mit einem deutlichen Votum hat die Mitgliederversammlung die Bundestagsabgeordnete für Hanau und Region im Amt bestätigt. „Ich habe mich über dieses tolle Ergebnis sehr gefreut. Es ist auch die Bestätigung für zwei Jahre geleisteter Vorstandsarbeit mit einem wunderbaren Team“, betont Leikert.
 
16.06.2015
„Frühstücksgespräch“ mit CDU-OB-Kandidat Joachim Stamm: Die Frauen Union will erreichen, dass sich mehr Frauen in der Kommunalpolitik engagieren.

Grammatikalisch ist „die“ Politik weiblich – doch die Lebenswirklichkeit sieht anders aus. In den Kommunal-, Kreis- und Landesparlamenten, ja auch im Bundestag bilden Männer noch immer die Mehrheit. Das will die Frauen Union ändern, weshalb die Verbände Hessen, Main-Kinzig-Kreis und Hanau bei einem Frühstücksgespräch im Brockenhaus die Frage stellten: „Wie weiblich ist die Politik?“

 
03.06.2015
Zu einem Besuch des Unternehmens „Lock Your World“ und seiner Gründerin Manuela Engel-Dahan kamen die Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert, CDU, und eine Gruppe von Mitgliedern der Frauen-Union Mainz-Kinzig am Montag, 1. Juni 2015, nach Bad Orb.
 
26.11.2014
Die Feierlichkeiten anlässlich des Weltfrühchen-Tages an den Main-Kinzig-Kliniken in Gelnhausen besuchte am 17. November die Vorsitzende der Frauen-Union des Main-Kinzig-Kreises, Dr. Katja Leikert. Gemeinsam mit den FU-Mitgliedern Ingrid Pillmann und Helga Petzold konnte sich die Bundestagsabgeordnete ein Bild von der Arbeit auf Neonatologie und Kinderstation sowie von der Betreuung der Eltern der Frühgeborenen machen.
 
25.11.2014
Im Main-Kinzig-Kreis sind 2013 insgesamt 392 Fälle häuslicher Gewalt erfasst worden, das sind 24 mehr als im Vorjahr. Hierauf macht die Frauen Union Main-Kinzig-Kreis im Vorfeld des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen aufmerksam, der am 25. November begangen wird. „Diese Zahlen der Polizeidirektion Hanau belegen, dass auch in unserer Region häusliche Gewalt kein Einzelschicksal ist. Opfer der häuslichen Gewalt sind insbesondere Frauen, die vom Ehemann, Freund oder Lebenspartner  misshandelt werden, und direkt oder indirekt auch deren Kinder, die diese Gewalt miterleben müssen“, so die Vorsitzende der Frauen Union Main-Kinzig Dr. Katja Leikert.
 
29.09.2014
Auf dem Landesparteitag der Frauen Union Hessen in Gießen-Wieseck wurde Srita Heide (Hanau) erneut in den Landesvorstand gewählt. Sie wird auch weiterhin als Beisitzerin an der Seite der wiedergewählten Vorsitzenden Petra Müller-Klepper wirken. Glückwünsche erhielt Heide von den Vertretern der Frauen Union Main-Kinzig um die Vorsitzende Dr. Katja Leikert.
 
18.08.2014
„Warum brauchen wir Entwicklungspolitik?“ Um über dieses Thema zu diskutieren, hatte die Frauen-Union (FU) Main-Kinzig in das Brockenhaus nach Hanau eingeladen. Der Vortragsabend war zugleich die Auftaktveranstaltung für die neue Veranstaltungsreihe der FU Main-Kinzig unter dem Motto „Politik - after work“. Die Vorsitzende der FU Main-Kinzig, Dr. Katja Leikert, hatte für diesen Abend die entwicklungspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Fraktion Sybille Pfeiffer als Referentin gewinnen können. Trotz sommerlicher Temperaturen fanden viele interessierte Zuhörerinnen und Zuhörern den Weg ins Brockenhaus.
 
22.07.2014
Die Frauen-Union Main-Kinzig mit ihrer Vorsitzenden, der Bundestagsabgeordneten Dr. Katja Leikert, hat kürzlich das Gespräch mit Vertretern des Vereins „Barbarossakinder - Pro Kinderklinik Gelnhausen e.V.“ und Ärzten der Klinik gesucht. Seit dem Jahr 2012 unterstützt der Verein die Kinderklinik an den Main-Kinzig-Kliniken und stellt aus Sicht der Frauen-Union ein herausragendes Beispiel für bürgerschaftliches Engagement zusammen mit der Wirtschaft im Main-Kinzig-Kreis dar.
 
16.07.2014
Zur ersten Veranstaltung ihrer neuen Diskussionsreihe lädt die Frauen-Union Main-Kinzig für Dienstag, den 22. Juli 2014 ein. Unter dem Motto „Politik After Work“ findet um 19 Uhr im Brockenhaus in der Lamboystraße 52 in Hanau die Auftaktveranstaltung statt. Wie die Vorsitzende der Frauen-Union Main-Kinzig, die Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert, mitteilt, wird an diesem Abend ihre Bundestagskollegin Sybille Pfeiffer (CDU) über das Thema „Warum brauchen wir eine Entwicklungspolitik?“ sprechen.
 
 
 
News-Ticker
Presseschau
Termine

Suche


CDU im Netz: